MESCONF – Modeling of Embedded Systems Conference

Save the Date – MESCONF 2017 am 26. Juni bei Infineon in München!

Die MESCONF 2017 ist ausgebucht!!!

HIER KLICKEN für Feedback der Teilnehmer zur MESCONF!


Die MESCONF legt den Fokus auf den Nutzen der Modellierung in der Entwicklung eingebetteter Systeme. Unsere Welt wird immer komplexer und dynamischer. Der stetige Wandel ist einer der Herausforderungen für Unternehmen. Erfolgreich sind die Unternehmen, die flexibel und schnell mit qualitativ hochwertigen Produkten auf die wechselnden Anforderungen des Marktes reagieren können. Wir sind überzeugt, dass Modellierung einen entscheidenden Beitrag leistet, diese Fähigkeit zu erreichen.

Unsere Werte und Überzeugungen haben wir in einem Manifest formuliert. Auf der Konferenz wollen wir auch über das Manifest sprechen und diskutieren.

Impressionen der MESCONF 2015
Impressionen der MESCONF 2015

12 Gedanken zu „MESCONF – Modeling of Embedded Systems Conference

  1. Erfrischend, informativ und kompetent. Die Organisatoren schafften es mit Ihrem Konzept sogar die berühmte 14 Uhr Müdigkeit spannend zu gestalten.

    Neben informative Vorträge wurden die Teilnehmer und Ihr Wissen aktiv in die Konferenz integriert – und es hat funktioniert!

    Ein spannende Podiumsdiskussion wo jeder Teil des Podiums sein konnte rundete das Programm ab.

    Auf die nächste MESCONF habe ich bereits in meine Planung aufgenommen.

  2. In OpenSpace und FishBowl zu erfahren, was Anwender, Berater und Hersteller bzgl. MBSE ganz aktuell unter den Nägeln brennt, ist sicher der größte Mehrwert dieser Veranstaltung. Die einführenden Fachvorträge liefern zusätzliche Anregungen zum Austausch.
    Das Format und die Offenheit der Teilnehmer machen die Veranstaltung zu einem Motivator, MBSE im eigenen Umfeld weiter voranzutreiben.

  3. Ich war das erste Mal dabei und war begeistert. Ich hätte nicht gedacht soviele „Leidensgenossen“ bzgl. Etablierung eines Modellierungsprozesse zu finden. Ich wäre dafür, eine Arbeitsgruppe zu gründen, die hier Basisarbeit leistet.
    Der Kongress war für mich ein voller Erfolg. Bitte schickt die Teilnehmerliste rum.
    Weiter so, ich freue mich auf 2017!

  4. Meine Name ist Li Feng und ich war das erste mal bei der MESCONF, ich habe so viel gelernt und es hat sehr viel Spaß gemacht. Ich komme gern wieder.

  5. Die „MESCONF“ Kongress war für mich die erste Veranstaltung gewesen.
    Alle Teilnehmer und alle Anwesenden waren an dem Tag sehr Aufgeschlossen gewesen.
    Ich kann ein großes Lob aussprechen von der Idee und über den zeitlichen Verlauf des Kongress geben.
    Die Veranstalter haben die „MESCONF“, zu dem sehr speziellen Thema, sehr locker übermittelt.
    Es gab für mich fast keine Hürden für die Thematik, da auch einige Hersteller vor Ort dabei gewesen waren.
    Der Erfahrungsaustausch konnte mit allen Teilnehmern Vorort ausgetauscht werden.
    Da alle irgendwie die gleiche Problematik hatten, konnte man vielen Teilnehmern miteinander austauschen.
    Für mich war es eine Thematik, die für mich neue Impulse gab.
    Meine Vorstellung ist die, dass die „MESCONF“ Konferenz auch in Zukunft bestehen bleiben soll.
    Ich komme gerne wieder zu „MESCONF“ Konferenz.
    Ich danke auch der „infineon“, dass sie die Räumlichkeiten und Alles andere organisiert haben.

  6. Wir sind als Firma schon lange mit der Modellierung unterwegs.
    Trotzdem ist es gut, immer wieder über den Tellerrand zu schauen. Der Erfahrungsaustausch mit Herstellern, Anwendern und zukünftigen Anwendern war sehr bereichernd und aufschlussreich.
    Sehr gelungene und horizont-erweiternde Veranstaltung.
    Weiter so! Ich bin gern wieder dabei.

  7. Ich war das erste Mal dabei heute und habe viel gelernt!
    Besonders die Open-Space-Methode war sehr effektiv und so konnte ich einige Fragen für mich beantworten, die mir bisher unklar waren.
    Ich komme gerne wieder!

  8. Ich bin jetzt das dritte Jahr dabei und die MESCONF wird für mich auch nächstes Jahr einen sicheren Platz im Terminkalender bekommen. Großes Lob an das Orga-Team!

  9. Für mich der nur 8bit Controller in Assembler programmiert war das alles schwer zu verstehen. Es werden einen Möglichkeiten gezeigt wie und womit man schneller und fehlerfreiere und wartungsarmer entwickeln kann. Von daher ist die MESCONF denke ich mal zukunftweisend . Was ich daran etwas kritisch sehe ist das bei kleineren Steuerungs aufgaben oft eine 8 bit Controller denke ich mal ausreichen wird. Der bei gleichen Herstellungsverfahren weniger Energie verbrauchen wird als ein 32 Bit Controller den ich dann auch noch je nach Aufgabe/Controller auch in Assembler programmiere. Wobei ich eine bessere Performanz erreichen kann als in einer anderen Sprache ,die Taktrate runter schrauben kann und so alles optimieren kann . Ich denke mal das man in Zukunft aufgaben unabhängig nur noch 32bit Controller verwenden wird die Entwicklungszeit(mit UML zumbespiel) wird schneller fehlerfreiere und wartungsarmer ich denke mal das auch die MESCONF in diese Richtung Zeigt .Die Programmierer werden sich wohl auch immer weniger mit der Hardware auskennen und den Programm die sie schreiben (immer mehr Funktionen auf die sich der Programmierer verlässt aber nicht kennt )selbst auch. Das wären vielleicht noch punkte die man bei einer MESCONF besprechen könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.