Wie sieht meine Architektur eigentlich aus und wie sollte sie aussehen?

Die Beantwortung dieser Frage ist äußerst wichtig für jedes Embedded Software Projekt.

Im Vortrag werden zunächst die zu Grunde liegenden Fragen beleuchtet:

  • Was ist wichtig für eine gute Architektur?
  • Welche Abstraktionen will ich in meiner Architektur sehen?
  • Wie stelle ich diese dar?
  • Welche Methoden und Tools unterstützen mich dabei?

Im Anschluss werden zwei gegensätzliche Vorgehensweisen zur Problemlösung vorgestellt. Beim generativen top-down Ansatz wird aus Architekturmodellen der Code für architekturrelevante Struktur und Verhalten generiert. Beim analytischen bottom-up Ansatz werden aus existierendem Code Abstraktionen in die Modelle gebracht und dargestellt. Die Vor- und Nachteile der beiden Wege für existierende und neue Projekte werden anhand von Beispielen live demonstriert.

Nutzen:

  • Verständnis für die Verwendung von Modellen für die Architekturbeschreibung
  • Kennenlernen von Methoden für die Analyse und Generierung von Architekturen